Index

Kalender

Weblinks

Impressum

Willkommen Gast [LogIn] - 42 Gšste und 0 Mitglieder Online - Dienstag, 16.07.2019 01:05

Suchen:

†††Erweiterte Suche

Startseite

News

Wir über uns

Einsätze

Feuerwache

Fahrzeuge

Abteilungen

Technik

Aus- und Fortbildung

Truppmann und Truppführer Lehrgang  

Sprechfunker  

Maschinist  

Übungen  

Atemschutz  

GIFT  

Sonderübungen  

Jugendfeuerwehr

Tipps

Downloads

Presseberichte

Kontakt

Verein

Webcam


 • LogIn

Benutzername:

Kennwort:

Auto-LogIn


- Kennwort vergessen?


Aus- und Fortbildung


Um den Aufgaben eines Feuerwehrmanns bzw. einer Feuerwehrfrau gewachsen zu sein, werden zahlreiche Lehrg√§nge angeboten. Der erste Lehrgang in der Laufbahn eines Feuerwehrangeh√∂rigen ist der Truppmann 1 Lehrgang, der zugleich Voraussetzung ist, um am Einsatzdienst teilnehmen zu d√ľrfen. Dieser wird, wie auch die Lehrg√§nge Sprechfunker, Truppf√ľhrer und Maschinist f√ľr L√∂schfahrzeuge in der Feuerwache Wertheim durchgef√ľhrt. Dies sind alles Standort- bzw. Kreislehrg√§nge, d.h. sie werden direkt in der Feuerwehr des Feuerwehrangeh√∂rigen bzw. innerhalb des Landkreises durchgef√ľhrt. Der einzige Lehrgang auf Kreisebene, der nicht in Wertheim angeboten wird, ist der Atemschutzger√§tetr√§gerlehrang. Dieser wird in Bad Mergentheim von der dortigen Feuerwehr durchgef√ľhrt. F√ľr alle weiterf√ľhrenden Lehrg√§nge, ist ein Besuch der Landesfeuerwehrschule (LFS) in Bruchsal erforderlich. Dort werden dann Gruppenf√ľhrer und weitere F√ľhrungslehrg√§nge angeboten, sowie fachspezifische Lehrg√§nge wie zum Beispiel der Lehrgang ‚ÄěABC-Einsatz‚Äú. Eine Liste aller Lehrg√§nge der LFS inklusive Beschreibung ist hier zu finden.

Besteigen der DLA(K) 23/12

Ausr√ľsten eines Trupps mit Pressluftatmern

Neben den Lehrg√§ngen finden alle 14 Tage Montagabends ab 19.30 Uhr (ausgenommen Weihnachts- und Sommerferien) √úbungen f√ľr alle aktive Feuerwehrangeh√∂rige statt, um das in den Lehrg√§ngen Erlernte weiter zu vertiefen. An den Freitagen in der entsprechenden Woche finden Sonderausbildungen statt, so z.B. Fortbildungen f√ľr Maschinisten, Bootsf√ľhrer etc. Die Ausbilder bei den √úbungen sind F√ľhrungskr√§fte aus der Abteilung Stadt, beziehungsweise Kameraden, welche sich bei dem jeweiligen √úbungsthema besonders gut auskennen. Somit ist eine optimale Aus- und Fortbildung gew√§hrleistet. Die dazu erforderlichen Ausbildungspl√§ne werden j√§hrlich in einer mit einer Ausschusssitzung kombinierten Zug- und Gruppenf√ľhrer Dienstversammlung erstellt. Dabei werden die Unterrichtsthemen in Bl√∂cke eingeteilt, um sicherzustellen, dass die verschiedenen Ausbildungsthemen innerhalb kurzer Zeit behandelt werden und aufeinander aufbauen.

Bild von der Jahreshaupt√ľbung 2008

Katastrophenschutz√ľbung in Bad Mergentheim

Daneben finden an den dienstfreien Montagen Atemschutz√ľbungen oder Dienstversammlungen statt. Im vierw√∂chigen Rhythmus finden zus√§tzlich Freitagabends √úbungen des Gefahrgutzuges statt, da dieses komplexe Thema den Rahmen der regul√§ren √úbungen sprengen w√ľrde. Jeden zweiten Dienstag im Monat √ľbt au√üerdem die F√ľhrungsgruppe, die bei gro√üen Einsatzlagen die Einsatzleitung unterst√ľtzt. Desweiteren kommt die k√∂rperliche Fitness nicht zu kurz, so findet jeden Donnerstag au√üerhalb der Schulferien Dienstsport statt. Eine weitere Besonderheit sind die Sommer√ľbungen, mehr dazu in dem zugeh√∂rigen Artikel.
Auch finden einmal im Jahr eine Haupt√ľbung der Abteilung Stadt sowie eine gemeinsame √úbung mit der Werkfeuerwehr der Firma Schuller statt. Auch auf Kreisebene finden regelm√§√üig Katastrophenschutz√ľbungen statt, an denen die Freiwillige Feuerwehr Wertheim beteiligt ist.¬†

 


 • News

Pressebericht Truppf√ľhrerlehrgang 2019

Pressebericht Hauptversammlung 2019

Wertheimer Adventskalender Türchen 7

Pressebericht Truppmann und Sprechfunker Lehrgang 2018

Ehrenkommanant Karl Schreck verstorben

Gefahrgutübung Bahn

Pressebericht Hauptversammlung 2018

Jahrbuch 2017


 • Soziale Netze
Feuerwehr Wertheim auf Facebook:


Google+:


created by oliver goebel
This web site was made with a free PHP portal system (1.0).